Sonntag, 3. Januar 2016

Wie ein roter Faden (...oder: Ich höre nicht auf zu wachsen.)

Kennt ihr das? 

Da meint man gerade man hätte endlich genug in der aktuellen Größe genäht, um dann mit Entsetzen festzustellen, dass man eigentlich schon mit der nächsten Größe beginnen sollte?! Oweia! So ist es gerade bei uns.




Zu den beiden Co-Z von Sewera sollte sich als nächstes ein komplettes Outfit dazu gesellen. Da kam mir die Schnittmuster- Aktion von Makerist gerade recht. Nachdem ich ganze drei mal (!!!) den Warenkorb vollgepackt hatte und schön brav an der Kasse bezahlt habe, darf ich euch nun mitteilen, dass ich das Jahr 2016 bestimmt überstehen werde.




Ich habe bei meiner letzten Tour durch meinen Lieblingsstoffladen, Die Nähstube Fürth , doch tatsächlich diesen super tollen Totenkopf- Sweat ergattern können! Ganz klar, dass dieses Stöffchen zu erst verarbeitet werden musste.




Schnitte:
Hose: ‪‎Luckees‬ von NipNaps
Mütze: Be(sch)(m)ützt von nEmadA
Jacke: ‪CoolJack‬ von IddiLino

Stoffe:

Stofftankstelle, ‪‎DieNähstubeFürth‬

Stofffieber: 

http://stofffieber.net/#/blog/entry/133

made4boys
kiddikram

Kommentare:

Streuterklamotte hat gesagt…

Megatoll!!!
Liebe Grüße, Sabine

Julia Kramer hat gesagt…

Vielen Dank, Sabine! :-)